Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das vom Teaching Support Center durchgeführte Webinar „Distance Learning mit Webconferencing-Tools – Chancen und Stolpersteine” wurde aufgezeichnet und steht nun als Online-Ressource zum Nachschauen zur Verfügung.

Im ersten Teil geht Frau Ilona Herbst auf die Herausforderungen ein: technologische Voraussetzungen, mediendidaktische und medientechnische Fertigkeiten bei Vortragenden und Teilnehmer_innen müssen vorhanden sein. Ein kurzer Einstieg in die Themenfelder macht bewusst, womit man sich im Vorfeld vertraut machen sollte. Im Weiteren werden drei typische Lehrveranstaltungsformate wie Vorlesung, Übung und Seminar aus mediendidaktischer Perspektive und bezüglich Kommunikation diskutiert und mögliche Einsatzszenarien vorgestellt.

Im zweiten Teil geht Herr Gergely Rakoczi darauf ein, wie Video-Lehrende ihren eigenen virtuellen Auftritt bewusst verbessern können.

Die schlechte Nachricht für Videokonferenz-Sitzungen: es kann auch bei noch so guter Vorbereitung etwas schiefgehen.

Die gute Nachricht: wir können uns vorbereiten. Angefangen von der Kameraposition bis hin zur Kleidung werden vielfältige Hinweise für einen gelungenen Video-Ablauf gegeben.

Anhand von Zoom werden „Ausgewählte interessante Webconferencing-Funktionalitäten“ vorgestellt und im Kontext von Lehre besprochen.

Webinar zum Nachschauen im CoLab — Distance Learning mit Webconferencing – Chancen und Stolpersteine” 

Zukünftige Webinar

Verpassen Sie nicht unsere weiteren Webinare zu folgenden Themen: 

  • HEUTE: Di, 19.05. 17:00-18:00 „Infosession und Q&A: Präsenzprüfungen an der TU Wien"
  • Mi, 27.05. 17:00-18:00 „Distance Learning: Sind Ihre Studierenden noch dabei? Aktivität, Motivation und Feedback”

Ort: alle Webinare über Zoom (ID: 689-079-407, Link für App/Client, Link für Webbrowser)


— Stay safe — 

Ihr Distance Learning Team 

Autorin: Ilona Herbst