Mit dem Diary Makro können Sie schnelle Notizen auf eine Seite schreiben, ohne vorher den Editor zu laden. Das Makro ist praktisch für Besprechungsnotizen, Änderungsprotokolle oder Tagebücher.

Da die Daten im Hintergrund in Tabellenform gespeichert werden, wird abgeraten Tabellendaten in das Diary reinzukopieren. Es wird generell empfohlen die Einträge per Hand zu schreiben und nicht Text reinzukopieren, um Fehler zu vermeiden.

Diary zum Testen! Probieren Sie es und sagen Sie Hallo!

DateTimeFromContentProperties

 

10:14

Hier können Sie das Diary selbst testen, sagen Sie Hallo!


 

11:33

Demoeintrag: Vorbestellung für den Besprechungstermin am Dienstag ist erfolgt.





Erstellen von Diary


  1. Fügen Sie das Diary Makro auf Ihrer Seite ein. Anfangs ist das Diary leer, es muss erst mit Einträgen gefüllt werden.
  2. Geben Sie die Parameter ein:

    ParameterBeschreibung

    Sortierung der Einträge

    Wählen Sie aus zwischen Neuester Eintrag zuerst oder Ältester Eintrag zuerst.
    Diary Style
    • Simple
    • Bubble
    Platzierung des Editors
    • Unten
    • Oben
    • Versteckt (Benutzer können nur im Bearbeitungsmodus Einträge hinzufügen)
    Diary Titel anzeigenWählen Sie diese Option wenn Sie einen Titel für das Diary definieren wollen.

    Diary Titel

    Titel der über dem Tagebuch angezeigt werden soll.
    Zeit in Einträgen anzeigen

    Wählen Sie diese Option, wenn Sie die Zeit anzeigen wollen.

    Zeitformat
    • 24h Stundenformat
    • 12h Stundenformat

    Vorlage für neue Einträge

    Es ist möglich, mittels einer Vorlage neue Einträge zu definieren. 
    Wilkommensnachricht versteckenDas Makro zeigt eine Wilkommensnachricht an, wenn es noch keine Einträge gibt.
    Mit dieser Option kann diese Wilkommensnachricht versteckt werden.
  3. Speichern Sie das Makro.
  4. Aktualisieren Sie die Seite


Beispiel: Diary Ansicht Simple, Editor Platzierung Oben




Beispiel: Diary Ansicht Bubble, Editor Platzierung Unten