Blog

FAM-Prüfungen

Liebe Studierende,

für FAM-Lehrveranstaltungen (das sind die von FAM abgehaltenen Lehrveranstaltungen und damit mehr oder minder die fachspezifischen Lehrveranstaltungen des der Studienpläne (Bachelor/Master) Finanz- und Versicherungsmathematik) findet Ihr Info zu Prüfungen auf der FAM-homepage:

Für schriftlichen Prüfungen endet die ANmeldung im TISS in der Regel eine Woche vor der Prüfung - die ABmeldung ist bis am Tag VOR der Prüfung möglich. Wer Fristen versäumt, möge sich bitte bei mir melden (E-Mail/Telefon).

Ihr findet bereits Prüfungen zu Lehrveranstaltungen, die im Sommersemester 2023 abgehalten werden - leider werden die Freigaben der Sommersemester-Lehrveranstaltungen unseres Instituts vom Institutsvorstand erst gegen Ende Jänner / Anfang Feber folgen, sodass derzeit noch keine Lehrveranstaltungen und Hörsaal-Zeiten online sind.

Liebe Grüße,
Sandra
(FAM-office, fam@fam.tuwien.ac.at, 01-58801-10511, 0664-5005638)


Liebe Studierende,

im Rahmen des Seminars "AKFVM Ausgewählte Kapitel der Finanz- und Versicherungsmathematik" (105.029) und des Actuarial Modelling Clubs (AMC) finden weitere Gastvorträge statt.  FAM und die AVÖ (Aktuarvereinigung Österreichs) laden herzlich zur Teilnahme ein:


HEUTE / Mo., 23. Jänner 2023
, 17:00 Uhr (Dauer ca. 1 Std.),
Freihaus Hörsaal 8 - Nöbauer Hörsaal bzw. Live-Stream:
Gabriele Hollmann, SCOR
"Behavioral Science und Lebensversicherung"
https://fam.tuwien.ac.at/vr/20230123.php (Details und Anmeldung)

und

Di., 28. Feber 2023, 17:00 Uhr (Dauer ca. 1 Std.),
Freihaus Hörsaal 8 - Nöbauer Hörsaal bzw. Live-Stream:
Matthias Widman, d-fine Austria GmbH 
"Aktivseitige, risikoneutrale Modellierung in einem Versicherungsunternehmen"
https://fam.tuwien.ac.at/vr/20230228.php (Details und Anmeldung)


Liebe Grüße,
Sandra
(FAM-office, fam@fam.tuwien.ac.at, 01-58801-10511)

Die Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft der TU Wien (HTU) unterstützt das Engagement der Aktuarvereinigung Österreichs (AVÖ) das Berufsbild der Aktuarinnen und Aktuare bekannter zu  machen und führt die Serie der Podcast fort.

Mit der Absolvierung des Bachelor- und Masterstudiums Finanz- und Versicherungsmathematik - Modul Versicherungsmathematik im Masterstudium und spezifische gebundene Wahlfächer - erwirbt man bereits das notwendige fachspezifische Wissen, dann fehlt nur noch die vorgeschriebene Berufserfahrung. Aber auch mit einem anderen Mathematik-Studium und dem Nachholen einiger Vorlesungen kann man Aktuar:in werden.

Aktuare im internationalen Umfeld

NEU / November 2022:
Podcast der HTU mit DI Werner Matula (FAM-Absolvent, jetzt Anerkannter Aktuar der AVÖ):

Was ist ein Aktuar? Berufsalltag nach einem Studium der Finanz- und Versicherungsmathematik

Jänner 2022:
Podcast der HTU mit DI Philip Plank (ehem. FAM-Tutor, FAM-Absolvent, jetzt Anerkannter Aktuar der AVÖ):




Liebe Studierende,

ich darf Euch auf einige – vermutlich zu spät angekündigte – Lehrveranstaltungen aufmerksam machen, wo es bis dato wenig Anmeldungen gibt, obwohl höhere Anmeldezahlen erwartet wurden:

AKFVM Implementierung stochastischer Methoden in der Finanz- und Versicherungsmathematik
Das ist eine von Seiten der Studierenden geforderte Vorlesung, bei der Implementierungen in Excel und VBA gelehrt/gelernt werden – für Anstellungen sowohl in Banken als auch Versicherungen sind das sehr wichtige Kenntnisse.  Der erste Teil der Vorlesung behandelt Excel, der zweite Teil der Vorlesung behandelt R.
=> Beginn heute 17:00
=> Anmeldung im TISS

AKFVM Machine Learning mit finanzmathematischen Anwendungen
Die Vorlesung (VU) ist im Oktober/November geblockt und findet stets Freitag 13-17 Uhr statt.

AKFVM Maschinelles Lernen im Versicherungswesen
Für das Seminar soll es Vortragstermine Ende November bis Jänner geben.  Es gab zwar schon eine Vorbesprechung, aber man kann nach wie vor daran teilnehmen und sich ein Vortragsthema aussuchen.  Bitte bei den Vortragenden (Eisenberg und/oder Yang) melden.

Hier findet ihr übrigens alle LVA-en von FAM:
https://fam.tuwien.ac.at/lehre/lva/

Liebe Grüße,
Sandra
FAM-office, fam@fam.tuwien.ac.at, 01-58801-10511

Liebe Studierende,

im Rahmen des Seminars "AKFVM Ausgewählte Kapitel der Finanz- und Versicherungsmathematik" (105.029) und des Actuarial Modelling Clubs (AMC) findet ein weiterer Gastvortrag statt.  FAM und die AVÖ (Aktuarvereinigung Österreichs) laden herzlich zur Teilnahme ein:


Di., 18. Oktober 2022
, 17:00 Uhr (Dauer ca. 1 Std.),
Freihaus Hörsaal 8 - Nöbauer HS bzw. Live-Stream:
Dr. Anselm Fleischmann, BELTIOS GmbH
"Pflegegeld in Österreich - Wie entwickeln sich Inzidenz und Sterblichkeit der Pflegestufen"
https://fam.tuwien.ac.at/vr/20221018.php (Details und Anmeldung)

Die BELTIOS GmbH lädt im Anschluss an den Vortrag zu einem Umtrunk mit Brötchen ein!
Ideal um mit Praktiker_innen in Kontakt zu kommen.

Liebe Grüße,
Sandra
(FAM-office, fam@fam.tuwien.ac.at, 01-58801-10511)

Actuarial Breakfast

Dear students of Financial and Actuarial Mathematics,
here we share an invitation to a breakfast at UNIQA - we can recommend such events to get in contact with practicioneers, to ask questions (and to get answers (smile)), etc.
Best wises, Sandra (FAM-office, 01-58801-10511, fam@fam.tuwien.ac.at)




Dear student,

We are happy to invite you to a Breakfast at UNIQA on November 4th, 2022 from 9:00 to 11:00!
The event will take place in the UNIQA Tower, Untere Donaustraße 21, 1029 Vienna.

We have planned the following agenda for you (see also PDF invitation):

  • Welcome & Introduction
    by Paul Buchner - Head of Group Risk Management at UNIQA Insurance Group
  • Expert talk on Dependency modelling for non-life risk
    by Branislav Baláž - Quantitative Risk Specialist at UNIQA 4WARD
  • Breakfast with a view in the UNIQA Sky Bar

We hope this sounds appealing to you! If so, we are happy to receive your registration:

Please send your full name including the name of your study programme to zuzana.presalovicova@uniqa.at

Since the number of participants is limited, please make sure you sign up as soon as possible, but not later than October 21st, 2022.

We are looking forward to your registration and to welcoming you in the UNIQA Tower!

Kind regards from the UNIQA Team!

DI Mustafa Krupic
UNIQA Insurance Group AG
Group Actuarial Non-Life
Untere Donaustraße 21
1029 Wien


Liebe Studierende,

im Rahmen des Seminars "AKFVM Ausgewählte Kapitel der Finanz- und Versicherungsmathematik" (105.029) und des Actuarial Modelling Clubs (AMC) finden weitere Gastvorträge statt.  FAM und die AVÖ (Aktuarvereinigung Österreichs) laden herzlich zur Teilnahme ein:

Di., 13. September 2022, 17:00 Uhr (Dauer ca. 1 Std.),
Freihaus Hörsaal 5 bzw. Live-Stream:
DI Alexander Meiksner, arithmetica Consulting GmbH
"Aktuellste Entwicklungen zur Methodik der EIOPA-Zinskurve"
https://fam.tuwien.ac.at/vr/20220913.php (Details und Anmeldung)

und

Mi., 28. September 2022, 17:00 Uhr (Dauer ca. 1 Std.),
Valida, Mooslackengasse 12, 1190 Wien bzw. MS-Teams:
Alexander Bontjes van Beek, MSc, Ernst & Young Management Consulting GmbH
"Abhängigkeitsmodellierung operationeller Risiken - ein Bernstein-Copula Ansatz"
https://fam.tuwien.ac.at/vr/20220928.php (Details und Anmeldung)


Liebe Grüße,
Sandra
(FAM-office, fam@fam.tuwien.ac.at, 01-58801-10511)



Heutiger AVÖ-Lauftreff:

Wer sich in die dazugehörige e-Mail-Liste eintragen will, kann dies hier tun:
https://lists.avoe.at/mailman/listinfo/lauftreff


Liebe Studierende,

die AVÖ (Aktuarvereinigung Österreichs) organisiert seit kurzer Zeit ein zweiwöchentliches "Sportliches Afterwork" für alle aus dem finanz- und versicherungsmathematischen Umfeld.  Bei den ersten 3 AVÖ-Lauftreffs - das waren 3 Ring-Runden - waren Aktuar_innen, FAM-Absolvent_innen (vermutlich zukünftige Aktuar_innen), ein Statistiker, eine Juristin im Versicherungsbereich und ich als Sekretärin von FAM dabei.

Eine gute mélange zum Netzwerken - noch schöner wär es, wenn auch Ihr dabei seid!

Beim AVÖ-Lauftreff könnt Ihr mit Absolvent_innen über deren Arbeit sprechen, erfahren was vom Studium dann in der Praxis wichtig (oder weniger wichtig) ist, u.s.w. - vielleicht lernt Ihr dabei auch zukünftige Kolleg_innen bzw. sogar Chefs kennen.

Der nächste AVÖ-Lauftreff findet im Prater statt:

Do., 18. August 2022, 19:00,
Treffpunkt beim Globus vor dem Planetarium
bei der Kaiserwiese (östlich vom Praterstern):

https://goo.gl/maps/Zrz4PpSiefWZpjpq9

Wer will kann sich auch auf LinkedIn bei dem Event anmelden (ist natürlich nicht notwendig) bzw. allgemein auf LinkedIn der AVÖ folgen.

Ach ja, fast hätt ichs vergessen...
"Immer einen Schritt voraus" seid Ihr schon alleine durch das Netzwerken.  Wenn aber auch ich beim AVÖ-Lauftreff dabei bin, dann könnt Ihr Euch sicher sein, dass Ihr immer (mindestens) einen Schritt vor mir seid (wink).

Liebe Grüße,
Sandra
(FAM-office, fam@fam.tuwien.ac.at, 01-58801-10511)


Bis 14. Oktober 2022 können heuer an der TU Wien Leistungs- und Förderstipendien beantragt werden.
Info dazu findet Ihr auf der FAM-TUcoLAB-Seite zu Stipendien / Preise:

Auch andere Info zu anderenPreisen findet Ihr auf der "Stipendien / Preise"-Seite.

Diese Seite soll laufend ergänzt werden.
Bitte gebt Bescheid, wenn Info fehlt, Info veraltet ist, wenn's wo broken links gibt oder wenn Ihr Erfahrungen weitergeben wollt.
Einfach das Kommentarfeld auf den TUcoLAB-Seiten benützen oder ans FAM-office schreiben.

Liebe Grüße,
Sandra
FAM-office, fam@fam.tuwien.ac.at, 01-58801-10511

Liebe Studierende,

im Rahmen des Seminars "AKFVM Ausgewählte Kapitel der Finanz- und Versicherungsmathematik" (105.029) und des Actuarial Modelling Clubs (AMC) findet ein Gastvortrag statt.
FAM und die AVÖ (Aktuarvereinigung Österreichs) laden herzlich zur Teilnahme ein:

Di., 31. Mai 2022, 17:00 Uhr (Dauer ca. 1 Std.), Freihaus Hörsaal 8
Dr. Carmen Boado-Penas (University of Liverpool, UK)

"Automatic balancing mechanisms for state pensions: Past, present and future"
https://fam.tuwien.ac.at/vr/20220531.php (Details und Anmeldung)


Eine Übersicht über alle Vorträge im Rahmen des "Actuarial Modelling Clubs" findet Ihr unter:
https://fam.tuwien.ac.at/vr/

Liebe Grüße,
Sandra
(FAM-office, fam@fam.tuwien.ac.at, 01-58801-10511)


Ein Preis der Stadt Wien für hervorragende Diplomarbeiten ging an Aleksandar Arandjelovic für seine Arbeit "Elements of Large Deviations Theory for Banach-Space-Valued Brownian Motion and Ciesielski´s Isomorphism in Weighted Hölder Spaces" (Betreuung: Prof. Uwe Schmock).

Aleksandar Arandjelovic ist Absolvent des Bachelor- und Masterstudiums der Finanz- und Versicherungsmathematik der TU Wien. Während seines Studiums an der TU Wien absolvierte er das Portfolio Management Programm an der WU Wien und war als Tutor an der TU Wien sowie im Kreditrisikomanagement bei einer österreichischen Bank tätig. In seiner Diplomarbeit, welche von Prof. Uwe Schmock betreut wurde, beschäftigte er sich mit der Theorie des asymptotischen Verhaltens der Wahrscheinlichkeiten seltener Ereignisse, deren Ursprünge auf Fragestellungen aus der Versicherungsmathematik zurückführen.

Aktuell arbeitet Herr Arandjelovic als Universitätsassistent im Forschungsbereich Finanz- und Versicherungsmathematik der TU Wien - Studierende kennen ihn als Übungsleiter für Lebensversicherungsmathematik sowie Stochastische Analysis für Finanz- und Versicherungsmathematik 1 und 2. Seine Dissertation wird von Prof. Thorsten Rheinländer von der TU Wien und Prof. Pavel V. Shevchenko von der Macquarie University in Sydney im Zuge eines interuniversitären Studiums betreut, wofür er auch einen eineinhalbjährigen Forschungsaufenthalt in Australien absolvieren wird. Herr Arandjelovic befasst sich in seiner Forschungsarbeit mit der Theorie und Anwendung des maschinellen Lernens zur Lösung von klassischen Problemen der Finanz- und Versicherungsmathematik.

Der Forschungsbereich Finanz- und Versicherungsmathematik gratuliert Aleksandar Arandjelovic zum Diplomarbeits-Preis der Stadt Wien!

Dear students of Financial and Actuarial Mathematics,
this time we share an invitation to a breakfast at UNIQA - we can recommend such events to get in contact with practicioneers, to ask questions (and to get answers (smile)), etc.
Best, Sandra (FAM-office, fam@fam.tuwien.ac.at)


23.05.2022, Sandra:

Noch zwei Plätze frei - kurzfristige Anmeldung noch möglich!


Dear student,

We are happy to invite you to a Breakfast at UNIQA on May 31st, 2022 from 9:00 to 11:00!
The event will take place in the UNIQA Tower, Untere Donaustraße 21, 1029 Vienna.

We have planned the following agenda for you (see also PDF invitation):

  • Welcome & Introduction
    by Roman Schneider,
    Head of Group Actuarial at UNIQA Insurance Group
  • Experts talk on Projecting claims amounts
    by Silvio Dorrighi,
    Head of Non-Life Actuarial at UNIQA Insurance Group
  • Breakfast with a view in the UNIQA Sky Bar

We hope this sounds appealing to you! If so, we are happy to receive your registration:

Please send your full name including the name of your study programme to zuzana.presalovicova@uniqa.at

Since the number of participants is limited, please make sure you sign up as soon as possible, but not later than May 20th, 2022.

We are looking forward to your registration and to welcoming you in the UNIQA Tower!

Kind regards from the UNIQA Team!

Dominik Imgrüth, MSc
UNIQA Insurance Group AG
Actuarial
Nat Cat Competence Center
Untere Donaustraße 21
1029 Wien


Liebe Studierende,

FAM hat beim

Vienna City Marathon,
am Sonntag, den 24. April 2022,
http://www.vienna-marathon.com/

3 Staffeln angemeldet und wir haben noch Plätze frei bzw. würden bei genügend Läufer_innen auch eine 4. Staffel anmelden.

Wir freuen uns, wenn uns Studierende laufkräftig unterstützen!

Wer dies möchte, möge am besten umgehend folgende Daten an mich/Sandra senden:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
    für die Anmeldung
  • Handy-Nummer
    für die Koordinierung (speziell für die Koordinierung dann innerhalb der Staffel)
  • Mögliche Laufstrecken und Priorisierung
    15.5 km, 4.9 km, 10.4 km, 11,395 km
  • Pace
    pro möglicher Laufstrecke

Rückfragen auch gerne telefonisch unter 01-58801-10510 bzw. 0664-5005638 (WhatsApp/Signal).

2021 hatte unser Team "speed measure" mit einer Zeit von 3:00:50 den 3. Gesamtrang von allen 1155 Mixed Staffeln geschafft.
Entsprechend sind wir heuer auch wieder motiviert 1-2 sehr schnelle Staffeln ins Rennen zu schicken - darüber hinaus darf es natürlich gemütlicher zugehen (smile).

Bisherige Teilnehmer_innen sind übrigens Prof. Stefan Gerhold, seine Doktoranden, 1 Tutor von FAM, 1 Bachelorbetreuer (=Absolvent & ehem. Tutor) von FAM, 3 Absolventinnen und aktuell 5 Studierende.  Ich hoffe, letzteres ändert sich rasch.

Alle Läufer_innen sind nach dem Rennen zu einem gemütlichen Ausklang inkl. (Nach-)Mittagessen eingeladen - auch das Team "no free lunch" (wink)!

Liebe Grüße,
Sandra
FAM-office, fam@fam.tuwien.ac.at

Impressionen vom VCM 2021

Das Siegerteam: "FAM@TU speead measure" mit Santiago, Iris, Gregor und Benedict

Das Team "FAM@TU random walk" mit Stefan (Prof. Gerhold), Paul, Cetin und Sabrina

Das Team "FAM@TU no free lunch" mit Arpad, Christoph, Arpad und Martin

Die FAM-Staffelläufer_innen inklusive den fans: "positive drift" (smile)

FAM beim VIenna City Marathon 2021


Liebe Studierende,

die UNIQA Insurance Group organisiert kommenden Montag im Rahmen deren Vortragsreihe UNIQA Lectures einen Online-Vortrag für Studierende zum Thema "The Data Mesh". Bitte rasch anmelden (siehe unten), damit ihr rechtzeitig den Meeting-Link zugeschickt bekommt!

Montag, 14.03.2022, 14:00-15:00,
online via MS Teams

"The Data Mesh"

Sprecher:
Mario Meir-Huber
(Head of Data at UNIQA Insurance Group)

Abstract:
In the last decades, dealing with data significantly changed.
It moved from storing data in data warehouses to the
data lake. However, these were always technical solutions,
but nobody focused on the business. In order to overcome
this obstacle, we will have a look at the Data Mesh.

Anmeldung (möglichst umgehend):
E-Mail an zuzana.presalovicova@uniqa.at

Am besten so rasch als möglich bei Zusanna Presalovicova anmelden - die Anmeldefrist ist ansich heute (Freitag 11.03.2022), wobei ich mir sicher bin, dass auch bei Anmeldungen bis Montag Vormittag noch der MS-Teams-Link zugeschickt wird.

Wer am Montag keine Zeit für den Vortrag hat, kann einen verkürzten Vortrag von Herrn Meir-Huber zum selben Thema auf Youtube ansehen (https://www.youtube.com/watch?v=Jyg8CCUprvY).

Liebe Grüße,
Sandra
FAM-office, fam@fam.tuwien.ac.at, 01-58801-10511



Liebe Studierende,

"Erfahrung macht klug!" sagt schon ein Sprichwort. - Man könnte auch sagen, je unterschiedlicher und breiter die Erfahrungen, umso klüger wird mam :-)

Warum dann nicht im Rahmen des Studiums auch ein anderes Land, eine andere Kultur und idealerweise eine andere Sprache kennenlernen?
Die Organisation eines Auslandsaufenhalts, der Sprung ins kalte Wasser, der Austausch mit internationalen Studierenden und vieles mehr bringt Erfahrungen, die im späteren Berufsleben hilfreich sein können.

Das Erasmus-Austauschprogramm bietet all das in nächster Nähe, also in Europa!

Wer gerne 1-2 Semester im europäischen Ausland studieren möchte, kann sich auf Erasmusplätze bewerben.
Die Bewerbungsfrist ist allerdings bereits am Dienstag, den 15. März!
Da es bis dato allerdings wirklich sehr, sehr wenige Bewerbungen gibt, sind die Chancen, auf seine Wunsch-Uni nominiert zu werden, recht hoch.

Da man für die ausgewählten Unis eine vorläufig geplante Kursliste zusammenstellen muss, ist eine Erasmus-Bewerbung wohl nicht in 5 Minuten zu machen.  Ich würde daher vorschlagen, die Recherche vielleicht noch am Wochenende zu machen.

Für die von FAM koordinierten Partneruniversitäten und eine Hand voll weiterer Unis gibt es schon eine Linksammlung (wobei natürlich jeder willkommen ist, weitere Links in den Kommentaren zu posten bzw. mir per E-Mail zu senden). Des weiteren findet Ihr im TU-coLAB-Bereich von FAM auch Hinweise für die Bewerbung auf FAM-Plätze und selbstverständlich auch allgemeine Info, u.a. vom International Office der TU Wien.

All das gesammelt unter:

    https://colab.tuwien.ac.at/display/FAM/Erasmus

Liebe Grüße,
Sandra
FAM-office, fam@fam.tuwien.ac.at, 01-58801-10511