Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Zoom als WebMeeting Lösung an der TU Wien

Um Zoom, eines der Webmeeting Tools, welches die TU Wien ihren Lehrenden und Mitarbeiter_innen und Studierenden anbietet, so sicher und effizient wie möglich zu machen, wurden einige TU Wien spezifische Einstellungen vorgenommen.

Die interessantesten instanzweiten Einstellungen für Zoom an der TU Wien stellen wir Ihnen hier in einer kurzen Zusammenfassung vor: 

  • Sobald eine Aufzeichnung gestartet wird, werden alle Teilnehmer_innen darüber per Ansage benachrichtigt.
  • Warteräume sind von vornherein aktiviert. Diese Einstellung kann aber vom Host geändert werden.
  • Die Anforderungen an die Meetingpasswörter (zukünftig "Meetingpasscodes") wurden erhöht.
  • TeilnehmerInnen werden beim Beitritt eines Meetings stummgeschaltet. Diese Einstellung kann aber vom Host geändert werden.

Kommende Woche werden wir in einem weiteren Blogbeitrag "Zoom 101 - Warteräume und Meetingpasscodes" detaillierter auf bevorstehende Änderungen eingehen.

TU Wien CheatSheet für Zoom

Um Ihnen einen schnellen Überblick über das Dashboard Ihres Zoom Clients zu geben, haben wir ein kurzes CheatSheet mit den wichtigsten Funktionalitäten sowohl auf deutsch als auch auf englisch zusammengestellt:

4 offizielle How-To Videos von Zoom

Zoom hat einige Videos zur Benutzung der Software zusammengestellt, auf die wir Sie hier aufmerksam machen wollen:


Weitere Informationen zu Zoom finden Sie auf der TU coLAB Seite unter Tools: https://colab.tuwien.ac.at/x/igSQ


— Stay safe — 

Ihr Distance Learning Team