Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

um Distance Learning an der TU Wien noch effizienter und angenehmer für alle Beteiligten zu gestalten, wurde der Ablauf zum Anmelden einer LectureTube Aufzeichnung verbessert. Ab 20.04.2020 erfolgt die Programmierung der Aufzeichnung von Lehrveranstaltungen direkt durch die bearbeitungsberechtigten Personen der LVA in TISS.

Bedingungen für eine erfolgreiche Aufzeichnung: 

  • Es können nur jene Hörsäle/Räume ausgewählt werden, die bereits mit LectureTube ausgestattet sind (bei der Raumbuchung kann nach Räumen, die mit LectureTube ausgestattet sind, gefiltert werden).
  • Es muss eine bestehende und bestätigte Raumbuchung für den Termin vorliegen.
  • Die Programmierung der LectureTube Aufzeichnung in TISS muss für den Termin durch Personen mit entsprechenden Berechtigungen durchgeführt werden.
  • Erst nach Erhalt einer E-Mail, dass die Programmierung in LectureTube vorgenommen wurde, ist die Aufzeichnungsprogrammierung bestätigt.

Sobald die Programmierung für eine LectureTube Aufzeichnung in TISS vorgenommen wurde und diese in LectureTube automatisch programmiert wurde, wird die Serien-ID in TISS im Reiter „E-Learning" angezeigt. Zusätzlich erhalten Lehrende per E-Mail eine Zusammenfassung der Programmierung inklusive der Serien-ID und des für TUWEL Kurse benötigten Parameters. Erst nach Erhalt dieser Bestätigung ist die LVA Aufzeichnung bestätigt. Beachten Sie, dass die Aufzeichnung bei vorhandener Programmierung automatisch gestartet wird.

Anleitungen zum Thema „LectureTube Programmierung in TISS" finden Sie im TUWEL Tutorials Kurs bzw. im TU coLAB: 

Live Streaming von LVAs aus Hörsälen via LectureTube Live wird derzeit nicht empfohlen und ist seit 23.03.2020 auch ohne Support.


— Stay safe — 

Ihr Distance Learning Team