Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Aufgrund der Covid-19 Maßnahmen kam es zu vielen Anpassungen, natürlich auch bei der Bibliothek der TU Wien.

Während dieser herausfordernden Zeit kann es leicht passieren, den Überblick zu verlieren. Daher haben wir die wichtigsten Informationen hier zusammengefasst:

  • Der Zugriff auf elektronische Medien war während der gesamten Corona-Zeit möglich. Wie das funktioniert, finden Sie am besten zusammengefasst auf der Website: https://www.tuwien.at/bibliothek/alle-news/news/erweitertes-angebot-bei-e-books-und-e-journals/
  • Ausleihe von Büchern: Von Anfang Mai bis Ende Juni haben wir Bücher an Studierende der TU Wien gratis per Post versendet. Diese Aktion wurde sehr gut angenommen und war mit über tausend Entlehnungen sehr erfolgreich. Seit dem 25. Juni haben beide Standorte der TU Wien Bibliothek wieder geöffnet– die Hauptbibliothek und die Chemie- und Maschinenbaubibliothek. Bücher können über den CatalogPlus bestellt und in der Bibliothek abgeholt werden.
  • Lernen in der Bibliothek: Eine reduzierte Anzahl an Einzelarbeitsplätzen steht seit dem 25. Juni zur Verfügung (Wichtige Stichworte: eingeschränkte Öffnungszeiten, Registrierung, keine Gruppenarbeit möglich, Detail siehe Link unten zum CoLab).
  • Besondere Regeln an unseren Standorten: Den aktuellen Stand haben wir im CoLab zusammengefasst: https://colab.tuwien.ac.at/display/CORONA/TU+Wien+Bibliothek
  • Bei weitergehendem Beratungsbedarf sind Studierende eingeladen, das Angebot der Bibliothek zu nutzen. Die erste Anlaufstelle ist unsere Website: https://www.tuwien.at/bibliothek/beratung-und-kurse/


— Stay safe — 

Ihr Distance Learning Team